AST Atemschutz

Die AST Atem-Schutz-Technik AG, Brugg leistet mit den drei Bereichen Atemschutz, Chemieschutz und Lösch- und Bindemittel einen wichtigen Beitrag für die Betriebssicherheit von Feuerwehr und Industrie.

Die AST Brugg wurde im Jahre 1992 als kleines Handelsunternehmen gegründet und hat sich zunächst auf Produkte der Asbestsanierung spezialisiert. Im  Laufe der Zeit wurde die Geschäftstätigkeit mit viel Engagement, Einsatz und Herzblut auf den vielfältigen Bereich der Arbeitssicherheit erweitert. Heute  zählt die AST Atem-Schutz-Technik AG mit Sitz in Brugg mit ihren 7 Mitarbeitern zum Spezialisten für Arbeits- und Atemschutzmaterial für Feuerwehr und  Industrie. Mit den drei Geschäftsbereichen Atemschutz, Chemieschutz und Lösch- und Bindemittel wird ein breites und tiefes Sortiment zur nachhaltigen
Lösung in gefährlichen Situationen angeboten. Die Produkte, hauptsächlich langlebige Investitionsgüter, unterliegen einer regelmässigen Wartung. Ein  umfangreiches Kursangebot vom Gerätewart-Kurs über den Gerätemechaniker-Kurs bis hin zum Wärmebildkamerakurs gewährleistet den Feuerwehren, den stets steigenden technischen Anforderungen gerecht zu werden.


"Unser Denken und Handeln ist konsequent auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet und wird mitgeprägt durch das Bewusstsein unserer  sozialen, öffentlichen und ökologischen Verantwortung. Das stetig wachsende Unternehmen ist auf eine mitwachsende Software und einen guten  europa3000-Partner angewiesen – mit europa3000 können diese Anforderungen erfüllt werden – und wir können uns voll und ganz auf unser  Hauptgeschäft konzentrieren."

Stefan Suter
Geschäftsleitung - AST Atem-Schutz-Technik AG

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.